News

Uncharted 4 – A Thief’s End

Bisher erschienen die Fortsetzungen des Abenteuers mit Nathan Drake in Zweijahres-Abständen für die Playstation 3. Jetzt mussten die Fans seit 2011 warten. Auf der gamescom konnte man erstmals einen Blick auf das Gameplay werfen - und es sieht umwerfend aus. Aber kein Wunder auf der nächsten Konsolengeneration.

Story

uncharted-4-greifhakenNathan Drake und seine Frau Elena Fisher, eine ehemalige Journalistin, haben beschlossen keine Schätze mehr zu jagen, weil dies zu gefährlich war. Allerdings ändert er seine Meinung als sein totgeglaubter Bruder Sam vor seiner Tür steht. Dieser ist einer Verschwörung um eine verschollene Piratenkolonie namens Libertatia und eines Artefakts von Henry Avery auf der Spur. Auch Drakes Konkurrenten Rafe Adler und Nadine Ross sind auf der Jagd.

Da der Untertitel dieses Spiel darauf schließen lassen könnte, dass es sich um das letzte Spiel dieser Serie handeln könnten, antworteten die Entwickler diesbezüglich, dass es das Ende dieses Kapitels mit Nathan Drake sei.

Gameplay

uncharted-4-dorfDas Spiel selbst konnte auf der diesjährigen gamescom nicht angespielt werden. Stattdessen gab es eine längere kommentierte Präsentation. Hier sieht man Nathan und seinen Freund Sully in der Third-Person-Perspektive in einem Dorf. uncharted-4-deckungPlötzlich wird dieses von Terroristen angegriffen und die beiden werden in ein Feuergefecht verwickelt. Die Beiden schießen die Angreifer mit Pistolen und Maschinengewehren nieder Dabei ist es auch möglich von der Deckung aus zu schießen.
uncharted-4-kampfDie Charaktere klettern auf eine Mauer und springen von Dach zu Dach um schließlich zu einem Auto zu gelangen. Mit diesem werden Abkürzungen genommen um die Angreifer abzuhängen. uncharted-4-autoDie, die es schaffen sich auf das Fahrzeug zu hängen werden in Nahkämpfe verwickelt oder gegen Hindernisse gedrückt. Dabei ist es egal, ob man durch Wasser, im Schlamm über Zäune oder andere Autos fährt, alles wird niedergemäht. Mit einem Greifhaken und natürlich Quick-Time-Events schafft Nathan es sich an ein anderes Fahrzeug zu hängen. Dann sieht er Sam auf einem Motorrad, den er retten möchte.
Wie auch in den vorigen Teilen ist es zu erwarten, dass es einen Multiplayer geben wird.

Grafik und Sound

uncharted-4-gesichterDie Grafik ist wunderschön, sodass man glaubt einen Film zu sehen. Auch das Dorf war viel belebter als in den Vorgängern. Nathan hat wie gewohnt immer einen frechen Spruch auf den Lippen, der wieder von Nolan North gesprochen wird. Dazu passt auch, dass eine neue Technologie namens Stick Lips verwendet wurde, die die Gesichter viel realistischer wirken lassen.

Das Action-Adventure von Sony und Naughty Dog erscheint voraussichtlich im Frühling 2016. Wer nicht so lange warten möchte, kann ab 7. Oktober die Uncharted – The Nathan Drake Collection für die Playstation 4 kaufen, die Drake’s Fortune, Among Thieves, Drake’s Deception enthält sowie Zugang zur Multiplayer-Beta.

Veröffentlicht unter gamescom 2015, News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*