News

Nintendo Switch Präsentation vom 13. Jänner

Wärend der Präsentation in Japan wurden die einzelnen Komponenten und verschiedene Spiele vorgestellt. Alle Informationen dazu findest du dazu hier.

Nintendo Switch wird gleichzeitig in allen Ländern am 3. März erscheinen. Der Preis liegt bei 299,99$, was ungefähr 283€ entspricht.

Hier kann sich die komplette Präsentation noch einmal auf Englisch angesehen werden.

Die Online-Funktionen sind bis Herbst gratis, danach muss dafür gezahlt werden, wie es bei anderen Konsolen üblich ist.

Es wird eine Chat-Funktion geben, auf die bisher aus Jugendschutzgründen verzichtet wurde. Dafür wird eine eigene App für Smartphones für den Sommer entwickelt, die von Splatoon unterstützt wird. Eltern bekommen eine eigene App, in der sie die Spielzeit ihrer Kinder verwalten können.

Region Locks werden abgeschafft, sodass alle Spiele auf jeder Konsole gespielt werden können, unabhängig davon in welchem Land sie gekauft wurden.

In den nächsten Tag finden Events für die Presse statt um die Nintendo Switch ausprobieren zu können. Auch Events für Spieler sind geplant.

Hardware

Die Nintendo Switch vereint die DNA der Vorgänger: 2 Controller wie NES, tragbar wie Gameboy, X, Y, L und R wie SNES, Analogstick und Rumble wie Nintendo 64, Griff wie Gamecube, Touchscreen (6,2 Zoll) wie Nintendo DS, Bewegungssteuerung wie Wii und Off-TV wie Wii U.

Neben der Konsole ist noch eine Docking Station für den Fernseher, ein HDMI-Kabel, einen Netzteil, zwei Controller (die sogenannten Joy-Cons) und eine Halterung für diese enthalten. Der Pro-Controller muss seperat erworben werden. Nintendo Switch hat einen einklappbaren Fuß um sie aufzustellen, einen USB-C und Kopfhöreranschluss.

Der Akku soll zwischen 3 und 6 Stunden halten. Es kann zwischen TV, Tabletop und Handheld Mode gewechselt werden. Bis zu 8 Spieler können lokal miteinander spielen.

Joy-Cons

Die Joy-Cons gibt es in grau oder neon-rot/neon-blau zu kaufen. Weitere Farben werden einzeln erhältlich sein. Es kann entweder mit beiden Stücken oder nur einem gespielt werden.

Beide Stück besitzen einen Analogstick, der auch gedrückt werden kann, A/B/X/Y Knöpfe und L/R Tasten. Der rechte Teil beinhaltet den Home-Button, eine NFC-Schnittstelle zum Einlesen von amiibos und eine Infrarot-Kamera, die Entfernungen und Formen erkennen kann. Der linke Teil hingegen weist eine quadratische Taste auf, die zum Erstellen und Teilen von Screenshots dient und später auch für Videos.

Beide haben einen Gyrosensor und Beschleunigungssensor zur Bewegungssteuerung. Die HD-Vibration ist so feinfühlig, sodass man einzelne Eiswürfel spüren kann. An die Joy-Cons können Handgelenksschlaufen wie bei der Wii Remote angebracht werden um sie beim Spielen nicht zu verlieren.

Spiele

1, 2, Switch kommt ohne Bildschirm aus und soll dazu dienen andere Personen durch Studieren der Mimik besser kennenzulernen. Bei dem zu Beginn an verfügbaren Spiel ist schnelle Reaktion in verschiedenen Disziplinen erforderlich. Dazu gehören zum Beispiel Lassowerfen, nachtanzen, Tischtennis, melken und Samurai.

In Arms werden Boxkämpfe unter Figuren mit sehr langen Armen ausgetragen. Gesteuert wird durch die eigene Armbewegung mit den Joy-Cons. Weiters kann auch gelaufen und gesprungen werden. Der 100-Sekunden lange Kampf kann gegen den Computer, mit Freunden wie Splitscreen oder Unbekannten online ausgetragen werden. Mit der Zeit werden mehr Techniken und Strategien freigeschalten. Das Spiel ist für Frühling angekündigt.

Mit Splatoon 2 stehen zwei schnellere Waffen, neue Arenen, Levels und Outfits zur Verfügung. Erscheinungstermin ist im Sommer und auch danach sind weitere Updates und Events geplant.

Super Mario Odyssey ist ein dreidimensionales Jump & Run, das nicht im Pilzkönigreich, sondern in der Stadt stattfindet. So warten neue Gegner auf einen und wie man gesehen hat, kann ein Löwe geritten werden und Marios Kappe wird zu einem Boomerang. Die in der Kappe befindlichen Augen lassen auf einen seltsamen Mitbewohner schließen. Das Spiel wird zu Weihnachten erscheinen.

The Legend of Zelda – Breath of the Wild wird wie die Konsole am 3. März erscheinen. Ab 21. Jänner können Vorbestellungen aufgegeben werden.

Mario Kart 8 Deluxe beinhaltet die beliebtesten Strecken der Wii U Version und die bisherigen Download-Inhalte. Als neue Fahrer können der Inkling-Junge, das Inkling-Mädchen, Buu Huu, Knochentrocken und Bowser Junior gewählt werden. Der Schlachtmodus wurde überarbeitet und beinhaltet Ballonschlacht und Bob-omb-Wurf. Für Anfänger gibt es einen Lenk-Assistent. Das Rennspiel erscheint am 28. April.

In Snipperclips müssen Papier-Charaktere zu neuen Formen geschnitten werden um Rätsel zu lösen und wird ab März erhältlich sein.

Fire Emblem Warriors und Xenoblades 2 wurden mit einem Trailer angekündigt.

Veröffentlicht unter News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*