News

Nintendo Switch – Partner

Bisher haben 50 Firmen zugesagt für Nintendo Switch Spiele zu entwickeln, 80 sind bereits in Arbeit. Manche - hier nicht aufgelistete Firmen - bieten auch nur eine Software zur Spieleentwicklung wie Unity oder Unreal Engine.

Bestätigt sind bisher folgende Third-Party-Games:

Von Activision gibt es Skylanders Imaginators ab dem Erscheinungstag.

Von Arc System Works erscheint Fast RMX im März.

Von Atlus gibt es ein neues Shin Megami Tensei mit der Unreal Engine, das momentan den Namen Project Octupus Traveler hat.

Bandai Namco entwickelt Dragon Ball Xenoverse 2 (Arbeitstitel).

Bethesda arbeitet an The Elder Scrolls V: Skyrim.

Von Capcom gibt es Street Fighter V.

EA arbeitet an FIFA.

Von Frozenbyte und Gametrust gibt es ab März Has-Been-Heroes.

Indie-Entwickler Grasshopper Manufacture hat bisher nur eine Illustration seiner Hauptfigur Travis für ein Spiel mit Deathmatches hergezeigt.

Hamster macht Arcade Archives.

Von Konami gibt es Super Bomberman R zum 33. Geburtstag am 3.3. Die Strategiekämpfe werden auch in eine Story eingegliedert.

Maximum Games macht den Landwirtschafts-Simulator 17.

Syberia 3 von Microids schafft es auch auf die Konsole.

Der japanische Entwickler Nippon Ichi Software macht Disgaea 5 Complete.

Von Sega gibt es Puyo Puyo Tetris mit sechs verschiedenen Modi und 24 Charakteren. Sonic Mania erweitert die alten Spiele um neue Levels und Charakteren. Weiters gibt es ein Project Sonic 2017.

Square Enix arbeitet an Dragon Quest 10, Dragon Quest 11 und Dragon Quest Heroes 1+2.

Take-Two Interactive entwickelt NBA 2K18.

Telltale Games ist für Episoden-Spiele wie The Walking Dead oder Batman bekannt. Wie man sehen konnte ist auch wieder Minecraft am Entstehen.

Das Adventure RIME vom spanischen Entwickler Tequila Works erscheint im Mai.

Tokyo RPG Factory arbeitet gerade an I Am Setsuna.

Travellers Tales arbeitet gemeinsam mit Warner Bros. an LEGO CITY Undercover.

Ubisoft kündigte an, dass Just Dance 2017, Rayman Legends Definitive Edition und Steep für Nintendo Switch erscheinen werden, wobei das Tanzspiel ab März erhältlich sein wird.

Weitere angekündigte Spiele:

  • BlazBlue: Chrono Phantasma
  • Constructor HD
  • Cube Life Island Survival HD
  • Dungeon of Zaar
  • GoNNER
  • Kingdom
  • Monster Boy And The Cursed Kingdom
  • New Frontiers Days: Founding Pioneers
  • Nobunaga’s Ambition: Sphere of Influence With Power Up Kit
  • Redout
  • Romance of Three Kingdom XIII Power Up Kit
  • Shovel Knight
  • Spelunker
  • Stardew Valley
  • State of Mind
  • Tales Drum Master
  • The Binding of Isaac: Afterbirth+
  • Wonder Boy: The Dragon’s Trap
  • Yooka-Laylee

Von diesen Entwicklern ist noch kein Spiel bestätigt:

Von 505 Games wurde noch nichts angekündigt, aber ihr Spektrum reicht von Cooking Mama bis Sniper Elite.

Von Codemasters erwartet man sich F1 und Dirt.

From Software ist bekannt für Souls und Bloodborne.

GungHo Online Entertainment ist bekannt für Ragnarok und Puzzle & Dragons.

Inti Creates ist beannt für Mega Man und Azure Striker Gunvolt.

Von Koei Tecmo können wir uns vielleicht ein Dead or Alive, Ninja Gaiden oder Dynasty Warriors erwarten.

Von Level 5 könnten wir uns ein neues Professor Layton oder Yokai-Watch erwarten.

Marvelous! könnte wieder für Harvest Moon verantwortlich sein.

ParityBit hat Nintendo Pocket Football Club gemacht.

Platinum Games hat Bayonetta und Star Fox entwickelt.

Spike Chunsoft hat an Streetpass-Spielen gearbeitet, was es nun angeblich nicht mehr geben soll und an Pokémon Mystery Dungeon.

Starbreeze Studios war für Payday verantwortlich.

THQ Nordic haben The Book of Unwritten Tales und SpellForce gemacht.

Veröffentlicht unter News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*