News

Heaven’s Hope

Lange war es still um Heaven's Hope, doch auf der gamescom wurde es der Presse schon fast fertig gezeigt. Die lange Zeit ist kein Wunder, wenn man bedenkt, dass das neu gegründete Studio nur aus wenigen Mitarbeitern bestehen, die teilweise auch noch einen anderen Brotberuf haben.

Story

heavens-hope-talorelDieses Spiel handelt vom Engel Talorel, der vom Himmel gefallen ist und dort möglichst schnell wieder zurück möchte, weil der Engelsanwärter seine Abschlussprüfung ablegen möchte. Er landet in der Nähe der Stadt Heaven’s Hope in England des 19. Jahrhunderts. Dabei hat er seinen Heiligenschein verloren und hat Probleme mit dem Fliegen, da beim Sturz seine Flügel verbrannt sind. Talorel kann sich nicht erinnern wie es zu diesem Sturz kam, aber im Laufe der Zeit erfährt man, dass es sich um einen Kampf im Himmel mit seinem Erzrivalen Umorel gehandelt haben muss.

heavens-hope-myrielUnterstützung erhält er durch die Begleiter Myriel und Azael, die wie Engelchen und Teufelchen agieren, sowie den Farmer Bill als menschlichen Mentor. Im Laufe der Geschichte trifft man auch auf zwei Sidekicks: Eine eigensinnige Maus, der man zuvor das Leben gerettet hat und dem knuffigen Anselm, der eine Ähnlichkeit mit einem Teddybären hat. Auf der Erde wird ihm das Leben aber nicht einfach gemacht, da die Nonne Greta und die Inquisition hinter ihm her sind. Dass der Engel Probleme hat Entfernungen abzuschätzen und Menschen hasst, kann nur heiter werden.
Das Adventure ist in drei Akte und einen Prolog aufgeteilt. Die Entwickler schätzen die Durchspielzeit auf 12 bis 14 Stunden.

Gameplay

heavens-hope-billWie für Point-and-Click-Adventures üblich kann man mit den Gegenständen interagieren, indem man auf die Symbole für Sehen, Greifen, oder Fähigkeit einsetzen klickt. Die meisten Dinge wandern nach dem Greifen ins Inventar. Zu den Fähigkeiten, die man erst im Laufe der Zeit lernt, zählen Faxen machen und Wiederbelebung. In diesem Trailer zur gamescom kann man sich schon einen groben Überblick vom Spiel verschaffen.

Aufgaben

heavens-hope-wissenschaftlerDie große Aufgabe, um die sich alles dreht, ist den zerissenen Bauplan einer Flugmaschine zusammenzusuchen. Dazu muss man den Bewohnern viele Gefallen tun. Dies kann aber in beliebiger Reihenfolge geschehen. Doch dann muss auch der Wissenschaftler, der dieses Gerät bauen soll, überzeugt werden, dass man ein Engel ist. Hin und wieder wird das Spiel auch mit Rätseln aufgelockert, die aber übersprungen werden können.

Grafik und Sound

heavens-hope-kareemHeaven’s Hope wartet mit 36 handgezeichneten Hintergründen auf, die fast alle von Anfang an betreten werden können. Es gibt 30 animierte Charaktere in einer schaurig-schönen 2.5D-Welt. Für den Sound sind namhafte Künstler wie Jonathan van den Wijngaarden (Shards of War) oder Pedro Macedo Camacho (A Vampyre Story) verantwortlich.

Bei diesem Point&Click-Adventure handelt es sich um das Erstlingswerk des deutschen Mosaic Mask Studio. Einen Publisher haben sie in EuroVideo gefunden. Das Spiel wird im Jänner für PC und Mac erscheinen; vielleicht auch für Tablets.

Veröffentlicht unter gamescom 2015, News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*