News

Die Sims 4 Nachhaltig leben ist erschienen

Im Zuge der Fridays for Future merkt man, dass das Thema Klimaschutz für junge Leute immer wichtiger wird. Nun hält es auch bei den Sims Einzug.

Die neue Welt trägt den klingenden Namen Evergreen Harbor. Diese wiederum ist unterteilt in Grims Quarry, Conifer Station und Port Promise. Je sauberer man die Stadt hält, desto klarer wird der Himmel. Sonst sieht man statt den Polarlichtern nur Smog. Diese Funktion gibt es für die meisten Welten; sie kann aber auch deaktiviert werden.

die-sims-4-nachhaltig-leben-moebelSein eigenes Haus kann man mit Windturbinen, Sonnenkollektoren und Tausammlern ausstatten um so Strom zu sparen. Weiters kann man eine Insektenfarm aufstellen, deren Bewohner gegessen werden können oder als Stromgenerator dienen.

die-sims-4-nachhaltig-leben-upcyclingMit guter Reperatur-Fähigkeit kann man Möbel aus Müll herstellen oder Teile von den eigenen, nicht mehr benutzten Möbel verwenden. Besonders fleißige Sims können als Freelance-Fabrikat Bestellungen abarbeiten. Wer nicht so talentiert ist, kann auch hölzerne Objekte aus dem Kaufmodus nehmen. Bauplanungsingenieure hingegen darf man mit futuristischen Maschinen arbeiten.

Auch mit seinen Ndie-sims-4-nachhaltig-leben-gemeinschaftsgrundstueckachbarn gemeinsam kann man etwas bewirken. So gibt es monatliche Abstimmungen wie ein verlassenes Firmengelände umgestaltet werden soll.

Das Erweiterungspaket kostet ca. 40€.

Veröffentlicht unter News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*