Schon bei den Sims 2 gab es ein Jahreszeiten-Addon. Deshalb haben die Fans schon sehnsüchtig darauf gewartet, nicht ständig nur Sonnenschein zu haben. Vorbesteller erhielten eine Limited Edition, die das Gemeinschaftsgrundstück Eislounge und Jahreszeitengemälde beinhaltet. Aus dem Set kann man eine Bar, Barhocker, Pub-Tisch, Esszimmerstuhl, Esstisch, Kaffeetisch, Sofa, Zweisitzer, Säule, Doppeltürbogen, Kandelaber und Wandbeleuchtung im eigenen Haus verwenden. Dafür ist eine Online-Registrierung des Spiels erforderlich.

Lange hat es gedauert, bis EA ein Erweiterungsspiel mit Magie herausgebracht hat. Das letzte Mal war das im Jahr 2003 und hieß Hokus Pokus, aber bei dem momentanen Hype um Vampire wurde es Zeit. So bemerkt man auch im Spiel immerwieder Anspielungen: Beginnend bei der Familie Grimm, die aus zwei Brüdern besteht und auch mit einem vergifteten Apfel à la Schneewittchen hat man zu tun. Mit dem Unterschied, dass die Figur nach Verzehr nur schläft, anstatt für immer das Zeitliche zu segnen. Weiter geht es mit der Familie Knautschgesicht, deren drei Schwestern mit ähnlichen Vornamen stark an Charmed erinnern. Bailey Swain erinnert an Twilight, Marigold Maldano an True Blood und die Durwoods an Verliebt in eine Hexe. Natürlich ist auch Harry Potter vertreten: Die Familie Hoppcrafts könnte genauso gut Dursley heißen und die MacDuffs die Weasleys. Die neue Nachbarschaft Moonlight Falls erinnert an Mystic Falls von Vampire Diaries. Wenn man einen teuren Kleiderschrank magisch verbessert, dann erscheint ein Portal, wo man in die Welt von Chroniken von Narnia geführt wird - aber nur schriftlich.